Die Vorarlberger „Dinkel-Nudel“

Susanne FeistSusanne Feist nennt sich selbst „herzerfrischend“, die „Dinkel-Nudel“ aus Satteins.

Sie produziert sämtliche Nudeln persönlich. Diese werden nach der Trocknung von ihr handverpackt, verschweißt und plombiert.

Die Zusammensetzung ihrer Nudeln besteht aus reinem Dinkelgrieß oder Roggenvollkorn, Eiern von Freilandhühnern, belebtem Wasser aus Satteins und kolloidalem Goldwasser. Für Veganer gibt es die Nudeln auch ohne Eier.

Ein Teil ihres Ertrages spendet sie für ein Energie-Zentrum in Afrika.

Mehr über ihr reichhaltiges Angebot erfährt man über www.feist-dinkelnudeln.at 

 

Anmerkung der Redaktion: „Die Nudeln schmecken auch ohne Eier ausgezeichnet – vom Feinsten!“

Share