Sonntagsdemonstration Hohenems – Weihnachten 2018

Es war sehr schön – das Fest für mehr Menschlichkeit.

„Stille Nacht“ wurde auf Arabisch von einer Dame mit wunderschöner Stimme gesungen. Schön, einfach nur schön! 

Was bei diesen Sonntagsdemos jedes Mal so ein angenehmes Gefühl ist, ist der Frieden, der dort unter den Menschen aller Herkunft herrscht. 

Wenn wir alle nur wollten, uns etwas bemühen, uns mit unseren eingepflanzten Ängsten selbst zu beschäftigen, unsere Denkmuster hinterfragen und versuchen unnötige, nicht mehr dienliche aufzulösen, auf den anderen mehr zuzugehen und darüber offen miteinander sprechen, emotionsloser miteinander diskutieren, uns stets dabei auf das gute gemeinsame Dritte weitblickend konzentrieren, dann könnten wir das ganze Jahr über das Gefühl von Weihnachten haben. 

Wir sind alles Menschen mit denselben Ängsten, Bedürfnissen und Wünschen. 

Ich wünsche uns allen für diese Weihnachten, nächstes Jahr mehr aus dem Kopf in die Tiefe zu unserem Herzen und in unser Bewusstsein zu kommen. Was es heißt, Mensch zu sein. Was es vor allem bedeutet, ein freier, nicht manipulierter oder manipulierbarer Mensch zu sein

In diesem Sinne, habt ein wunderschönes besinnliches Weihnachtsfest!

Gabriele Ammann

Share