WISSEN

GESUNDHEIT

Prof. Dietrich Grönemeyer

Österreichische Cochraine-Zweigstelle:

Die Cochrane Collabor

  • Die Cochrane Collaboration ist eine internationale, gemeinnützige Non-Profit Organisation mit dem Ziel, aktuelle medizinische Informationen und Evidenz zu therapeutischen Fragen allgemein verfügbar zu machen. Ziel ist es, allen Akteuren im Gesundheitswesen (z.B. ÄrztInnen, medizinischem Fachpersonal, PatientInnen) die tägliche Entscheidungsfindung hinsichtlich medizinischer und therapeutischer Fragestellungen zu erleichtern.

Erreicht wird dies vor allem durch die Erstellung, Aktualisierung und Verbreitung systematischer Übersichtsarbeiten (Cochrane Reviews). Die Cochrane Collaboration wurde 1993 gegründet und nach dem britischen Epidemiologen Sir Archibald Leman Cochrane benannt.

Das wichtigste Produkt der Cochrane Collaboration ist die Datenbank systematischer Übersichtsarbeiten (Cochrane Reviews), die sog. Cochrane Library.

_____________________________________________________________________

ÖKOLOGIE

EM – Effektive Mikroorganismen

Bienenzuchtverein Vorarlberg / Imkerverband Vorarlberg

Foodwatch

Wir haben es satt!Eine neue Agrar- und Ernährungspolitik – JETZT!

_____________________________________________________________________

ÖKONOMIE

GEA-Sparverein – „Gewinn mit Sinn“

Wachstum im Wandel 

_____________________________________________________________________

POLITIK

„Mehr Demokratie“ – Vorarlberg

 

Transparency International – Österreich

 

_____________________________________________________________________

TIERSCHUTZ

Animal-Spirit

_____________________________________________________________________

ZUKUNFT – NEUE ENERGIETECHNIKEN

Der Verein GAIA – Gesellschaft für autarke Energie, technische Innovation & Altruismus erforscht das Thema „Freie Energie“ und hat bereits Geräte entwickelt, die eine friedliche Energiewende möglich machen. In regelmäßigen Workshops wird Interessierten schrittweise das aktuelle Wissen erfahr- und erlernbar vermittelt. Das Ziel des Verein ist es, möglichst vielen Menschen den Zugang zu sauberer autarker Energie zu ermöglichen.

Cleanthinking

Share