Lebenskultur

Das Leben ist ein Wunder

Üben wir uns wieder darin, achtsam und behutsam damit umzugehen. 

Eine Gruppe engagierter Menschen hat sich auf den Weg gemacht, diesen Weg von a-z zu gehen, aufbauend auf der

 

 

 

Dazu gibt es auf der Gemeinwohl-Seite unter der Hauptrubrik „Kinder“ neu als Subthemen Geburt, Frauen und Männer, Mütter und Väter

Share

Missbraucht von der Mutter

Ein absolutes Tabuthema
von Iris Toussaint

Internationale Studien gehen davon aus, dass fast jeder zehnte Fall von sexualisierter Gewalt von Frauen ausgeht. Die Täterinnen kommen oft aus dem engsten familiären Umfeld, sind Tanten, Omas, und immer wieder Mütter. Wolfgang ist heute Ende 40 und hat genau das erlebt. Er war ein Schulkind, als sich seine Mutter von seinem Vater trennte und mit drei Kindern in eine Zweizimmerwohnung zog. Als Jüngster musste er aus Platzgründen im Bett seiner Mutter schlafen. Jahrelang wurde er von seiner Mutter sexuell missbraucht.

Der Männerservice meint dazu:

„Wenn Väter nicht beschützen dürfen

Hinter dem Mythos, dass wirklich jede Mutter dieser Welt fehlerfrei und aufopfernd sein soll, stecken nichts anderes als Menschen, grundverschieden und jeder mit seinen Fehlern.

Solange wir die Augen davor verschließen, dass Mütter ebenso Fehler begehen und Kindern schaden können, werden wir völlig überrascht und verwundert vor schauderhaften Beispielen wie diesen hier stehen.

Der Vater dieses Kindes hätte es nach der Trennung beschützen können, wenn, ja wenn er Rechte gehabt hätte, das Recht auf regelmäßigen Kontakt und Mitsprache.“

Share

Die Männerpartei – für ein faires Miteinander!

Die Männerpartei  

ist eine Partei, die aus einer Bürgerbewegung heraus entstanden ist und es wert ist zu unterstützen.

Sie engagiert sich seit Jahren für ein faires Miteinander, vor allem zum Wohle von Trennungskindern und unterstützt seit Jahren ehrenamtlich und kostenlos über den Männerservice Betroffene bei Trennungen. 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Gesellschaft mit Zukunft – fair und miteinander!

Die Familie bzw. unsere Kinder ist/sind ein wichtiger Baustein unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Dem wird unser österreichisches Familiengesetz im Falle von Trennungseltern immer noch nicht gerecht. So auch nicht in Bezug auf Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Deshalb ist es so wichtig, dass die Basis unserer Gesellschaft auch gesetzlich durch mehr Eigenverantwortung beider Elternteile und noch mehr, für ein faires Miteinander unterstützt wird. 

 

Unterstützen sie die männerpartei!

Bitte unterstützen sie diese aus der Bürgerbewegung entstandene Partei, damit sich unsere Regierung endlich wirksam für das Wohl dieser Kinder einsetzt und dringend notwendige, unserer Zeit angepasste Änderungen des Familienrechts vornimmt. 

Unterstützungserklärung unterzeichnen: bis 12. August 2017 bei Ihrer Gemeinde möglich!

Formular Unterstützungserklärung – zum Ausdrucken

Anleitung Unterstützungserklärung

 

Share

ORF – „Am Schauplatz“ war zum Thema „Scheinväter“ in Vorarlberg

Der ORF – „Am Schauplatz“ zum Thema „Scheinväter und Kuckuckskinder“ hat einen betroffenen Vorarlberger zu diesem Thema interviewt. 

Der Beitrag wird am Donnerstag, 10. August 2017, um 21.105 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. 

Share