Auch wir ÖsterreicherInnen sind dazu in der Lage!

„Frankfurter Allgemeine“: „Die Schweizer legen den Managern enge Zügel an“

Und wieder beweist die Schweiz mit ihrer „Direkten Demokratie“, dass positive Änderungen durch das Volk und für das Volk effizient und kostengünstig umsetzwar sind, wenn:

–      das Recht vom Volke aus geht; 

–      das Volk über die Gesetze bestimmt;

–      die Volksentscheide durch die Regierung umgesetzt werden müssen;

Die BürgerInnen von Graubünden haben sich gegen eine Bewerbung für die Olympischen Spiele 2022 ausgesprochen.

Welche Weitsicht, Gemeinwohl vor reine Geldinteressen zu stellen! Ein Beispiel, wie verantwortungs- und respektvoll BürgerInnen sich für ihre Heimat einsetzen.

Auch wir ÖSTERREICHER/INNEN sind dazu in der Lage!

Bis anhin fehlt es am politischen Willen unserer Regierenden, die gesetzlichen Grundlagen dafür zu schaffen.

zusätzlicher Leserbrief in der VN vom 6. März 2013 (Herzlichen Dank an die VN, für die darstellerische Unterstützung!)

LB 060313 - DD 

Share

Schweiz – Integration am Arbeitsplatz

Staat und Wirtschaft handeln gemeinsam 

Share