Gleichberechtigung für Ehemänner und Väter – Familienbonus

Familienbonus – für starke Mütter?

Man sagt: “Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau”.

Betrachtet man sich im Familienrecht die vielen Vorteile für Mütter, in der Praxis die fehlende Gleichbehandlung von Ehemännern, mehr noch von Vätern, fragt man sich schon warum dem so ist. Wodurch solche Gesetze entstehen können.

Könnte es sein, dass hinter vielen Politikern heute noch “starke” Mütter stehen und sie beeinflussen – bewusst oder unbewusst? Ist deshalb das Familienrecht und seine Umsetzung in der Praxis so sehr zugunsten der Mütter ausgerichtet?

Noch mehr sollten wir uns fragen: Dient dieses Gesetz in seiner Form und Umsetzung tatsächlich dem Kindes-Wohl von dem unsere, vor allem männlichen Politiker, ständig sprechen?

Ein weiteres Beispiel dazu gefällig?

Im Artikel sind wichtige Infos zum Thema Familienbonus enthalten!

Artikel lesen

KEIN SOZIALER LEISTUNGSANSPRUCH AN MÜTTER – die Folgen daraus

Politiker sorgen dafür, dass Mütter finanziell gut versorgt werden. Das ist auch gut so. Doch Anspruch auf eine zu erbringende soziale Leistung, zum Wohle der Kinder und in Folge der Gesellschaft, stellen Politiker gar keinen.

Gehen sie tatsächlich davon aus, dass alle Mütter psychisch gesunde Menschen sind?!

FOLGEN eines sozial leistungsbefreiten Familienrechts:

Danke fürs Liken und Teilen!