Fridays for Future – Österreich

Fridays for Future Österreich – Die Jugend bewegt sich, da viele “JungSenioren” zu träge, oder doch schon zu alt dafür sind?

FRIDAYS FOR FUTURE

WER SIND WIR?

Wir sind Schüler und Schülerinnen, Lehrlinge, Studierende und (junge) Menschen aus verschiedenen Teilen Österreichs, die nicht mehr zusehen wollen, wie ihre Zukunft verspielt wird. Dieses Thema und unsere Anliegen sollen jedoch eine Plattform für alle Menschen bieten, die sich engagieren wollen. Wir fühlen uns keiner politischen, zivilgesellschaftlichen oder Nichtregierungsorganisation zugehörig – alle sind willkommen. Denn es geht um eine lebenswerte Zukunft für jeden und jede von uns. Deshalb verstehen wir uns auch nicht ausschließlich als Klimastreik. Wir wollen mit den Menschen ins Gespräch kommen, eine Plattform und einen Ort für Austausch schaffen und Zusammenarbeit ermöglichen.

WAS MACHEN WIR?

FridaysForFuture ist ein friedvoller Protest nach dem Vorbild der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg, die jeden Freitag vor dem schwedischen Parlament streikt, statt in die Schule zu gehen. In Österreich wird der Klimastreik in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Formate haben. Bei Dialogformaten werden wir Menschen aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen oder auch einfach Passantinnen und Passanten zu #TeaForFuture Klimagesprächen laden. Es sind Workshops geplant, Schulen und Universitäten sollen vermehrt eingebunden werden und vor allem sollen Lösungen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden: für Individuen, Firmen, Bildungseinrichtungen, Städte, auf dem Gerichtsweg, politisch oder medial – wir alle können beitragen und gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen!

Danke fürs Liken und Teilen!

Gruselige Zukunftsaussichten für Alte?

Geht es in unserem Land in Richtung dieser gruseligen Zukunft für Alte?

Erste Schritte: Kürzung der Mindestsicherungen, Kürzung der Familienbeihilfe, Zentral-Verwaltung der GKK´s/Pensionskassen. Als nächstes Kürzung der Renten und Privatisierung der Altenpflege?

Schauen Sie sich die 3 Teile des Science Fiction-Films – “Der Aufstand der Alten”an und stellen Sie sich dazu folgende Fragen:

  • Ist so etwas möglich – menschlich (Familien) und politisch (Regierung)?
  • Was spricht aktuell oder zukünftig für so eine Entwicklung?
  • Was spricht aktuell oder zukünftig gegen so eine Entwicklung?

TEIL 1 über diesen LINK

TEIL 2 – auf Video klicken



TEIL 3 über diesen LINK

Beitragsbild: AdobeStock


Danke fürs Liken und Teilen!