HIER – Gedächtnisorte in Vorarlberg

“Schauplätze der nationalsozialistischen Massenbegeisterung und Stätten der Zwangsarbeit, Grenze und Fluchtwege in die Schweiz, Orte des Widerstands und der NS-Euthanasie, urbane Hinterlassenschaften der Bevölkerungspolitik und Spuren der Täter.”

Werner Bundschuh, Obmann der Johann-August-Malin-Gesellschaft, zeigt in seinem Beitrag in diesem Buch, kurz und anschaulich die Geschichte der Parteien, vor allem aber der ÖVP-Vorarlberg vor, während und nach der Zeit des Nationalsozialismus, auf. 

Eine wichtige geschichtliche Information, um den klaren Blick auf Parteien und deren Motivation grundsätzlich zu schärfen, aber vor allem, ihn mit den heutigen Agitatoren der Politik/Regierung zu vergleichen. 

Die echte Demokratie fürs Volk

Die bis anhin einzige Form der echten Demokratie, in der das Volk die Macht über ihr eigenes Wohlergehen in Händen hält, ihr Volksrecht wirklich und wirksam zum Tragen kommt, seine Vertreter tatsächlich kontrollieren und wenn notwendig sehr schnell abbestellen kann, ist die DIREKTE DEMOKRATIE.

Bestechen kann man Politiker und von ihnen abhängige Gruppen/Institutionen. Wen man nicht bestechen kann ist ein Volk, das sich aus einzelnen freien Bürgern, mit direkt-demokratisch ausgestatteten Rechten zusammensetzt. 

Nur so ist ein Volk in der Lage, ihre Regierenden, deren Justiz, deren Institutionen, deren Beamte, wie auch Parteienspender und Lobbyisten zu kontrollieren.

Die Vertreter des Volkes haben in einer DIREKTEN DEMOKRATIE den Willen des Volkes laufend und innerhalb vorgegebener Frist zu erfüllen. Erkennt das Volk, dass ihre Entscheidung doch nicht gut war, müssen die Volksvertreter wiederum nach Weisungen und Willen der Mehrheit des Volkes die gewünschten Änderungen wiederum innerhalb einer bestimmten Frist vornehmen.  Vertagen, oder das Parlament gar geschlossen verlassen, wenn es darum geht, eine Debatte über eine Volkspetition zu führen, wäre in der Schweiz unvorstellbar bzw. das berufliche Todesurteil eines jeden Politikers. 

Unsere Schweizer Nachbarn beweisen seit vielen Jahrzehnten, wie gut das funktioniert und wie sehr es sich auf das Wohlergehen des Volkes auswirkt, solange sich das Volk auch darum kümmert. 

Danke fürs Liken und Teilen!