Nutzt die Österreichische Regierung das Gesetz der Quantenphysik?

Schnell wurde ausgerechnet, was Macron´s Zusicherung der Lohnerhöhungen kostet. 10 Mrd. Euro!

Haben wir einmal gehört, was den Staat die Steuererleichterungen für die Reichen kostet? 

Haben wir einmal in der mahnenden Diktion gehört, was die jährlichen Steuerhinterziehungen der Gesättigten die Bevölkerung kosten? 

Bei letzterem ist für Deutschland von 100 Milliarden die Rede, circa 400 Milliarden liegen außerhalb des Landes auf Schwarzgeldkonten [1].”

In Österreich macht die Korruption alleine schon 10,3 Mrd. Euro aus. 

Nimmt man nun im Verhältnis zu Deutschland, 10% der oben gelisteten Summen für Österreich an, dann kommen zu den 10,3 Mrd. Korruption noch 50 Mrd. hinzu.

Verständlich, dass dieselbe Regierung uns dann erklärt, dass die Flüchtlinge die Schmarotzer sind?

“Schaut auf die 2 Mrd., die uns die Flüchtlinge kosten und nicht auf die 50 Mrd., um die wir uns zu Euren Gunsten nicht kümmern!” 

Es funktioniert perfekt! 

Es scheint, dass sich unsere Regierung das Gesetz der Quantenphysik zunutze macht, das da lautet:

“Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit.” Je stärker die Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung gelenkt wird, umso stärker richten sich die bewusstlosen Teilchen danach aus.  



Danke fürs Liken und Teilen!