Der “Wachstum!-Wahnsinn gibt Gas!

Der “Wachstum!-Wahnsinn” des kollektiven Selbstmords nimmt an Geschwindigkeit zu.

Was will man zu so viel menschlicher Dummheit noch sagen?! Das vielleicht?

Geldgier frisst Hirn. Vor allem, wenn grundsätzlich nicht viel davon vorhanden ist, umso schneller. Dumme sind in Wahrheit das Gefährlichste auf diesem Planeten. Sie scheinen unter einem schweren “Kollektiven Selbstmord-Wachstum!” zu leiden.

Weshalb müssen so viele aufgrund dummer Geldgier weniger, ständig zu Schaden kommen? 

Weil wir es einfach immer so hinnehmen? Bis zum eigenen persönlichen bitteren Ende?

Eine sehr befremdliche menschliche Geldgier-Solidarität.

Werden wir uns dann erzählen oder in den Medien zu lesen bekommen?


“Er hatte so viel Geld auf dem Konto, ist aber leider verdurstet.”

oder?


“Stell Dir vor, er ist beim Skifahren, auf dem Lift verdurstet. Es gab nicht mehr genügend zu trinken. Nicht mal mehr RED BULL!”

Danke fürs Liken und Teilen!

So toll ist E-Mobilität! – sie versetzt Berge!

E-Mobilität – der Glaube an sie versetzt Berge!

Tja, eines Tages werden wir uns wohl zwischen Trinkwasser und E-Mobilität entscheiden müssen. 

IN VORARLBERG zwischen TRINKWASSER, STROM für unsere HAUSHALTE und der E-Mobilität.

“DER GLAUBE VERSETZT BERGE” – STIMMT!

EMobilität (zusätzlich erhöhter Stromverbrauch durch Gletscherwasser) in Kooperation mit dem Klimawandel versetzt zuerst die Gletscher, danach rollen die Berge in Einzelstücken nach. Nur etwas lauter als die E-Autos und –Roller.

Dafür werden Flächen zur Entsorgung der vielen E-Lithium-Batterien bei uns frei. Sie müssen nicht mehr per Schiff in andere Länder transportiert und dort “umweltschonend” verbuddelt werden. Kein Nachteil ohne Vorteil.

Im “subara Ländle” sind wir ja dafür bekannt, ein Unternehmen zu haben, das unser Plastik jahrelang “umweltschonend” in die eigene Erde gebracht, und nicht einfach den Armen in der Welt, aufgebürdet hat.

Danke fürs Liken und Teilen!