IMPFUNGEN – Fluch oder Segen?

Dr. med Rolf Kron, praktischer Arzt/Homöopath, mit 20jähriger Berufserfahrung und Behandlung zahlreicher Impfgeschädigter referiert zu

“Risiken, Nebenwirkungen, Todesfälle und die allgemeine Problematik von Impfungen”

Impfen ist ein kontrovers diskutiertes, von der Medizin verherrlichtes Thema. Andererseits gibt es massenhaft Literatur, Vorträge, Ausführungen von Ärzten, Professoren, Insidern, welche die Schädlichkeit von Impfungen unwiderlegbar beweisen, aber von den Lobbyisten-Netzwerken, den Pharmagiganten und des Medizinwesens, mit zweifelhaften Argumenten und Falschdarstellungen überdeckt werden.

Frau Petra Pellini Forscher aus Bregenz hat in Zusammenarbeit mit AEGIS  zwei Vorträge mit dem international bekannten Referenten für Vorarlberg organisiert.

Aktuell: Am 10.01.2014 in “Zeit im Bild” ruft Gesundheitsminister Stöger für eine Masern-Imfpung auf. Dr. Kron beantwortet zu diesem aktuellen Thema sicherlich gerne Fragen der Zuhörer.

Vorträge mit Dr. Rolf Kron

Bludenz
Remise Bludenz, am Raiffeisenplatz 1
Freitag, 7. Februar 2014
Beginn 19:30 Uhr / Einlass ab 18:45 Uhr

Bregenz
Austriahaus Bregenz, Belruptstrasse 21
Samstag, 8. Februar 2014
Beginn 19:30 Uhr / Einlass ab 18:45 Uhr

Unkostenbeitrag: EUR 12,00 / für Paare EUR 18,00

Kartenreservierung: Tel. 0660-5241203
Veranstalter: Aegis Österreich

Wer sich von Dr. Rolf Kron vorab einen Eindruck vermitteln möchte, kann sich seinen Vortrag “Sind geimpfte Kinder gesünder”, über dieses Video ansehen und -hören.

impfungen-rolfkron

Danke fürs Liken und Teilen!

Direkte Demokratie in Vorarlberg!

Wann wird es endlich bei uns soweit sein?! 

In der Schweiz bestimmen die Bürger als Arbeitgeber, was die Politik als Arbeitnehmer zu tun hat.

Volksabstimmung CH

Jürgen Weiss von der VN zeigt in seinem Gastkommentar auf, welche Fortschritte es diesbezüglich auch schon in Bayern gibt. Mehr dazu…

Auch wir Vorarlberger BürgerInnen können uns in diese Richtung stärker bewegen.

Frau Claudine Nierth, vom Verein “Mehr Demokratie! Deutschland”, die am 20.09. und 21.09.13 bei uns in Vorarlberg, im Kolpinghaus in Dornbrin sein wird, und zum Thema direkte Demokratie referieren und einen Workshop abhalten wird, berät und unterstützt die bayrische Regierung für mehr Mitbestimmungsrechte der BürgerInnen.

Details und Anmeldung zur Veranstaltung von “mehr demokratie! für Vorarlberg” 

Danke fürs Liken und Teilen!